Ina Habermann-Scotti
Diplom Pädagogin | Systemische Beratung
Entspannungstherapeutin
Beratung
Beratung


Das Erstgespräch

In diesem Gespräch verschaffe ich mir einen Überblick über Ihre belastende Situation. Wir klären Ihr Anliegen und Ihre Veränderungswünsche. Und besprechen den möglichen Behandlungsauftrag. Auch möchte ich Ihnen die Gelegenheit geben, sich einen persönlichen Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise machen zu können, um festzustellen, ob eine Zusammenarbeit für Sie vorstellbar ist. Dies entscheiden Sie dann in Ruhe zu Hause.

In der Regel ist es möglich, innerhalb von 5 bis 10 Tagen einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren.

Die Kosten und Dauer für Einzelpersonen betragen 60,00 Euro à 40 min., für Paare oder Familien 80,00 Euro à 50 min.


Das Beratungsgespräch

Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit, können Sie mit mir festlegen, wie lange und in welchen Abständen Sie die Beratung in Anspruch nehmen möchten. Die Erfahrung zeigt, dass wenige Sitzungen (6 bis 8) im Abstand von 1 oder 2 Wochen genügen. Wir richten uns nach Ihrem Empfinden. Sie wissen am besten, wann Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Die Kosten und Dauer für eine Einzelberatung betragen 70,00 Euro à 50 min. Für Paare und Familien 90,00 Euro à 60 min.

Aufmerksam machen möchte ich auch auf folgende Zusatzleistungen:

  • Für Berufstätige können Termine auch an einem Samstag vergeben werden.
  • Bei Bedarf sind auch Hausbesuche möglich.

Die systemische Beratung und Therapie ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren.

Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen noch nicht möglich ist. Private Kassen und auch Zusatzversicherungen kommen für die Kosten in voller Höhe oder laut der vertraglichen Vereinbarungen auf. Bitte klären Sie die Kostenerstattung im Vorfeld mit Ihrer Versicherung ab.


Die Einzelberatung

„…Stärken zu stärken, ist so viel sinnvoller, als an den Schwächen herumzudoktern.“
(v. Hirschhausen)

Berufliche Krisen (Burnout, Mobbing), private Probleme, psychische Erkrankung oder auch das Gefühl, in einer Sackgasse festzustecken, jeder von uns kann davon getroffen werden und in eine belastende Situation und Lebenskrise geraten. „Oft mühen wir uns an den Problemen ab“, weil der Blick zu sehr auf der Problemdarstellung liegt. Lösungswege werden zunehmend unklarer. Wir werden handlungsunfähig. In einer Einzelberatung biete Ich Ihnen die Möglichkeit als Zuhörer und Berater, sich in einem neutralen Gesprächsrahmen zu entlasten und darüber hinaus mit mir als Wegbegleiterin, neue Sichtweisen zu gewinnen, sowie Ihre Ressourcen zu stärken. Ihre vermeintlichen Schwächen können aus einer anderen Perspektive wie Stärken scheinen.


Eine Einzelberatung kann beispielsweise hilfreich sein bei:
  • Problemen auf der Arbeit (Burnout-Syndrom, Mobbing)
  • Stressanfälligkeit / Energiemangel
  • Ängsten und depressive Episoden
  • Trennungsschmerzen und Trauer
  • Problemen, den Alltag zu bewältigen
  • Selbstwertprobleme
  • Sinnfragen



Die Paarberatung

„Jedes Ding hat drei Seiten. Eine, die Du siehst, eine, die ich sehe, und eine, die wir beide nicht sehen“.
(chinesische Weisheit)

Das Gelingen einer erfüllten Partnerschaft steht heutzutage vor besonderen Herausforderungen. Unterschiedliche Tagesstrukturen und Vorstellungen von der Beziehung können Gründe für Konflikte sein. Früher erlebte glückliche Zeiten und ein bereicherndes Miteinander können getrübt oder gar abgelöst werden von Phasen voller Streit und Schuldzuweisungen mit den vertrauten „Ich gut – Du doof“ Botschaften.

Wenn Sie sich in einer solchen Paarsituation befinden und ein Anknüpfen an alte Zeiten nicht mehr vorstellbar erscheint, kann professionelle Hilfe sinnvoll sein. In einer Paarberatung werde ich Ihnen dabei behilflich sein, die bestmögliche Lösung für Sie als Paar zu entwickeln.

Es kann um eine Erneuerung Ihrer Partnerschaft gehen, wobei Ihre individuellen als auch gemeinsamen Wünsche berücksichtigt werden, um ein neues „Wir“ zu entwerfen. Die gemeinsame Schnittmenge wieder finden, in der man sich wieder mit Verständnis und Respekt begegnet, kann Ziel einer Paarberatung sein. Dafür stärken wir, was Sie in Ihrer Partnerschaft bereits verbindet.

Ein weiteres vorstellbares Ziel kann sein, gemeinsam, gute Wege der Trennung zu finden.


Mögliche Themen einer Paarberatung:
  • unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse an die Beziehung
  • Kommunikationsprobleme
  • mangelndes Vertrauen, Eifersucht, Seitensprünge
  • Sinnkrisen durch veränderte Lebenssituation (Erkrankung des Partners, Geburt oder Auszug eines Kindes)



Die Familienberatung

In Zeiten des Wandels familiärer Strukturen ist das Projekt „Familie“ heutzutage eine komplexe Angelegenheit. Die Familie von „heute“ steht vor besonderen Herausforderungen, was zu Verunsicherungen führt und oft stark belastend erlebt wird. Denken wir nur an die Anforderungen einer alleinerziehenden Mutter oder Patchworkfamilien. Die unterschiedlichen Verpflichtungen, wie die finanzielle Absicherung, die Gesundheitsförderung und der Bildungsauftrag in einer ausgewogenen Balance mit den individuellen Bedürfnissen zu halten, fordert viel Geschicklichkeit und überfordert schnell. Es können psychische oder körperliche Symptome bei einem oder mehreren Familienmitgliedern auftreten. Häufig sind es die Kinder mit ihren feinen Antennen, die sehr sensibel auf Störungen reagieren und dies beispielsweise durch schlechte Zensuren zum Ausdruck bringen.

In der systemischen Familienberatung wird das Symptom eines Familienmitglieds im Zusammenhang mit seinem familiären Umfeld betrachtet. Um Lösungen zu finden, nutzen wir die unterschiedlichen Wahrnehmungen von dem Problem.


Eine Familienberatung kann beispielsweise hilfreich sein bei:
  • Kommunikationsproblemen in der Familie
  • Allgemeinen Erziehungsfragen
  • Sorgen um das psychische Wohlergehen des Kindes
  • Schulischen Problemen



© Ina Habermann-Scotti    Kontakt     Impressum